Impressionen aus Kitzbühel – Das Hahnenkamm-Rennen 2011

Neben den rein sportlichen Highlights in Kitzbühel mit dem Rekordsieger Didier Cuche brachte das 71. Hahnenkamm-Rennen natürlich wieder jede Menge Promis und Adabei in den kleinen Tiroler Ort. Zwar fehlte der Hollywoodstar und frühere Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, dafür begeisterte aber Hermann Maier die Massen. Er war gerade erst von einer Expedition vom Südpol zurückgekehrt und zeigte sich als Neo-Single natürlich von seiner besten Seite.

Kitzbühel am Hahnenkamm-Wochenende 2011

Kitzbühel am Hahnenkamm-Wochenende 2011


Eines ist klar: Während der drei Tage des Hahnenkamm-Wochenendes wird der kleine Ort in den Tiroler Bergen fast zum Nabel der Welt. Jede Menge Stars und Sternchen aus Sport, Show oder Wirtschaft lassen sich hier blicken und bringen ziemlich viel Glamour nach Kitzbühel.

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*