Athen – Bester Ziel Ort 2013

Athen, die Hauptstadt Griechenlands, ist in den letzten Jahren öfters in den Nachrichten zu hören und zu sehen. Kaum eine andere Stadt ist so kontrovers wie die Wiege der Demokratie. Athen hat eine lange Geschichte die weit zurück in die Jahrtausende geht. Und das kann man heute immer noch sehen. Die Akropolis, die wir alle noch vom Geschichtsunterricht her kennen, steht mitten in der Stadt auf dem heiligen Felsen und ist Anziehungspunkt für Millionen Touristen jedes Jahr. Aber nicht nur die Akropolis hat es in sich, auch das alte Amphitheater, das Odeon des Herodes Atticus unterhalb der Akropolis ist einen Besuch wert. Das aus dem Jahr 161 vor Christus stammende Theater feiert jeden Sommer der Musik und der Kultur und es ist ein außergewöhnliches Erlebnis auf den Steinsitzen zu sitzen und einem Konzert zu lauschen.

AthenNatürlich bietet Athen viele andere Sehenswürdigkeiten aus vergangenen Epochen und Zeiten. Ein Spaziergang im Zentrum wird Sie auch in eine Zeitreise schicken die Sie so schnell nicht vergessen. Viele Gebäude sind ziemlich alt und deren Stil wurde von anderen Nationen und Kulturen beeinflusst, sodass man denkt, man sei in einem Arabischen Land. Wenn man auch die vielen kleinen Gewürzläden in den Seitenstraßen entdeckt und deren Düfte einen in die Nase steigen, schließt man am besten die Augen und träumt vor sich hin.

Kulinarisch bietet die Stadt alles was dem Gaumen gefällt. Das breite Angebot an Tavernen, Restaurants und Bars, bzw. Schnapskneippen in denen man selbstgebrannten Schnaps und einen Meze zu essen bekommt, ist ein Fest für Schleckermäuler.

Das warme Klima ist optimal und fördert die Ausgehkultur. So sieht man das ganze Jahr über Menschen zu jeder Tag- und Nachtzeit in den Cafes und Bars. Wenn man tanzen möchte bieten sich viele Clubs an, die zumeist nebeneinander gereiht sind.
Diejenigen die etwas riskieren möchten, fahren etwa eine Stunde südlich ins Casino nach Loutraki. Das Casino liegt direkt am Strand und bietet alles was ein weltklasse Casino bieten muss aber man kann auch Casinos online besuchen auf SpielCasino.net. Nach einer Partie Poker oder Roulette, kann man sich auf einer Strandliege setzen und den Sonnenaufgang genießen.
Alternativ dazu, kann man im Hotelzimmer ein virtuelles Casino ansteuern und weiterspielen. (Foto: Pixabay.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*