Sportwetten in Österreich: Diese Wettanbieter sind Sponsoren in der Bundesliga 2022/23

Die Bundesligasaison in Österreich ist gerade gestartet und bis in den nächsten Mai wird der Ligaalltag die Fans wieder in Atem halten. Doch welche Wettanbieter betätigen sich eigentlich in der österreichischen Bundesliga als Sponsoren?

Zunächst einmal wird die gesamte Bundesliga von einem Sportwettenanbieter gesponsert. Diesen Part hatte früher das deutsche Unternehmen Tipico inne. Zur Saison 2021/22 hat sich Admiralbet die Rechte als Bewerbssponsor gesichert. Somit darf Admiralbet im Rahmen von Übertragungen mit seinem Schriftzug offiziell für sich werben.

Dabei ist Admiralbet ein einheimisches Unternehmen und für seine zahlreichen Wett-Shops in der Alpenrepublik bekannt. Durch die Partnerschaft mit der Bundesliga erhofft sich Admiralbet, weitere Kundenschichten zu erobern und seine Stellung als einer der Top-Wettanbieter in Österreich zu festigen. Denn die Konkurrenz ist hier groß, da es unter anderem die beiden österreichischen Buchmacher Bwin und Interwetten gibt, die äußerst beliebt sind.

Admiralbet unterstützt zahlreiche Vereine

Wettanbieter sind wichtige Werbepartner in der Fußball-Bundesliga
Wettanbieter sind wichtige Werbepartner in der Fußball-Bundesliga

Bwin und Interwetten legen ihren Fokus jedoch eher auf den internationalen Markt. Und hier besonders auf Deutschland. Admiralbet hingegen konzentriert sich stark auf Österreich und hier auf den Fußballbereich, da Wetten auf Fußballspiele mit Abstand am beliebtesten sind.

Deshalb sponsert Admiralbet eine ganze Reihe von österreichischen Bundesligisten. Der FC Red Bull Salzburg ist hier das Flaggschiff. Aber auch Rapid Wien und der SK Sturm Graz sind zu nennen. Der Wolfsberger AC setzt ebenso auf Admiralbet. Wie der TSV Hartberg.

Somit tut Admiralbet viel für den österreichischen Fußball, denn bei all diesen Partnerschaften fließen hohe Beträge, die dann wieder in gute Spieler investiert werden können. Natürlich ist auf lange Sicht eine internationale Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Bundesliga wünschenswert, die in den letzten Jahren zugenommen hat. Auch durch Engagements von Wettanbietern als Sponsoren.

HAPPYBET, Cashpoint & Co.

Etwas unbekannter ist HAPPYBET. Der Wettanbieter stammt aus Malta und gilt als seriös und vertrauenswürdig. HAPPYBET ist Sponsor des großen AC Mailand. In Österreich bestehen Zusammenarbeiten mit dem SV Ried und Rapid Wien, welches sich zu Admiralbet HAPPYBET mit ins Boot geholt hat.

Der SCR Altach hat sich dagegen für Cashpoint entschieden. Hinter dem Wettanbieter steht die im Glücksspielgeschäft sehr erfahrene Gauselmann-Gruppe.

Und dann gibt es noch bet-at-home. Das 1998 gegründete Unternehmen ist bei Austria Wien als Sponsor eingestiegen.

Es ist aber davon auszugehen, dass weitere Wettanbieter in der österreichischen Bundeliga folgen werden, da die Branche rasant wächst (Foto: besteonlinecasinos auf Pixabay).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.