Buchtipp Google AdWords – So nutzen Sie das größte Werbenetzwerk der Welt

Das AdWords-Praxisbuch „Punktgenau und zielgerichtet werben“ von Sabrina Zebisch erklärt alle Schritte, die nötig sind, um mit den Werbemöglichkeiten von Google erfolgreich zu sein. Wer als kompletter Neueinsteiger zum ersten Mal Anzeigen im Internet schalten möchte, bekommt alle Infos, um damit auf den richtigen Weg zu kommen. Dabei wird im Detail erklärt, wie man das AdWords-Konto einrichtet, wie die Abrechnung funktioniert und natürlich wie Kampagnen gestartet werden.

Wer bereits  Erfahrung in diesem Bereich hat und schon mit AdWords experimentiert hat, kann zahlreiche Profi-Tipps finden, mit denen sich die Anzeigen optimieren lassen. Denn eines hat die Autorin ganz richtig angemerkt: Man kann mit AdWords nicht nur Geld verdienen, sondern auch welches verlieren. Letzteres ist übrigens eher wahrscheinlich, wenn man einige Grundregeln nicht einhält. Denn beispielsweise das planlose Überbieten der Mitbewerber bei den Klickpreisen (alleine) reicht in vielen Fällen nicht, Erfolge einzufahren.

Die Autorin hat mit ihrem Buch im Juni 2010 erschienen „Google AdWords – Punktgenau und zielgerichtet werben: So nutzen Sie das größte Werbenetzwerk der Welt“ (Businessvillage Verlag) einen  guten Ratgeber geschaffen, der Anhand verständlicher Beispiele die Möglichkeiten dieses Angebots erklärt. Man erkennt als Leser schnell, dass selbst die Pizzeria um die Ecke davon profitieren kann und welche Chancen sich durch alternative Anzeigenformen etwa bei Handys oder durch Videos eröffnen.

Dazu gibt es auch Tipps zur Auswertung von Daten, die man beispielsweise mit Google Analytics genauer ansehen kann oder wie man die richtigen Keywords findet.

Tipp: Der AdWords-Ratgeber ist versandkostenfrei bei Amazon erhältlich!

Getagged mit:
0 Kommentare zu “Buchtipp Google AdWords – So nutzen Sie das größte Werbenetzwerk der Welt
1 Pings/Trackbacks für "Buchtipp Google AdWords – So nutzen Sie das größte Werbenetzwerk der Welt"
  1. […] Anzeigen im Netz (etwa durch Google AdWords) kann man auch an Partnerprogrammen teilnehmen oder bezahlte Blog-Beiträge veröffentlichen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*