Coole Leute machen Mode – die Fashion Community Stylight jetzt auch mit österreichischer Seite

Die deutsche Fashion Community Stylight kommt jetzt auch noch Österreich! Modefreaks werden auf dieser Seite schnell bekannte Elemente finden. Sicherlich kennt jeder das „Gefällt mir“ Prinzip von Facebook. In den letzten Monaten haben sich Artikel innerhalb des sozialen Netzwerks wie von alleine weiterverbreitet. Bei der Fashion Community Stylight gibt es ähnliche Möglichkeiten. Modeliebhaber finden auf dieser Seite jede Menge Produkte aus unterschiedlichsten Fashion Shops. Von Asos bis Zalando ist fast alles dabei. Über 300.000 Artikel sind durch das Partnershop-Prinzip verfügbar, sodass jeden Tag neue Klamotten hinzukommen. Der Charakter von Stylight als potenzielles Lesezeichen im Webbrowser ist somit verständlich.


Wer sich verliebt, verschenkt ein Herz
Das Besondere an dieser Community ist, dass Modefreaks ihre Lieblingsstücke „liken“ beziehungsweise in diesem Fall „herzen“ können. Gefällt jemandem der Pullover, klickt derjenige auf „Herzen“ und schon hat das Kleidungsstück einen Fan mehr. Hierfür bedarf es lediglich einer Registrierung auf Stylight. Darüber hinaus kann sich der User auch über die anderen Community Mitglieder informieren. Wer zum Beispiel nicht weiß, welche Schuhe zu diesen und jenem Kleidungsstücke passen, kann sich die Vorschläge der Mitglieder ansehen.

Den anderen Mitgliedern folgen
Ähnlich wie bei Twitter können sich die Mitglieder gegenseitig Nachrichten schicken oder auch verfolgen lassen. Das hat einen großen Vorteil. Gefällt jemandem ein bestimmter Stil, kann er sich durch das Mitglied inspirieren lassen. Dadurch wird die Fashion Community Stylight zu einem persönlichen Stilberater in Sachen Trends und Entwicklungen. Manche Mitglieder haben sogar schon Freundschaften geschlossen. Wer den gleichen Geschmack hat, versteht sich bekanntlich am besten. Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer jeden Alters. Der gemeinsame Nenner lautet eindeutig Mode und bietet die Grundlage für tiefere Kontakte zwischen den Community-Mitgliedern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*