Preiswerte und professionelle TYPO 3-Websites vom Fachmann

TYPO 3 ist ein sog. „Content Management Framework“, mit dem sich auf einfache Art und Weise ein an die jeweiligen Bedürfnisse anpassbares CMS erstellen lässt. Basierend auf PHP kann man ohne Lizenzierungskosten kleine oder aber umfangreiche Websites damit gestalten, die entweder von einem Webmaster oder aber vom Endkunden selbst betreut werden.

Da sich TYPO 3 seit 1998 weltweit durchgesetzt hat, gibt es unzählige interessante Erweiterungen, die sich leicht in das jeweilige Projekt integrieren lassen und zig-tausende Online-Präsenzen in aller Welt setzen auf dieses System. Gerade die Verwendung eines WYSIWYG-Editors erlaubt auch technischen Laien die Pflege von Webseiten, wofür man gerade einmal die grundsätzliche Funktionsweise einer Textverarbeitung beherrschen muss, um damit Inhalte ins Internet zu bringen.

Mit professionellem TYPO 3-Consulting durchstarten
Wichtig ist aber bei TYPO 3, dass unzählige Möglichkeiten der Anpassung vorhanden sind, die man einem versierten Fachmann durchführen lassen sollte. Denn die meisten Firmen haben keine Zeit, hier längere Zeit selbst herumzutüfteln. Deshalb lohnt sich einen echten Profi für TYPO 3 Consulting zu engagieren. Hier ist man in guten Händen und bekommt von der Installation über die Anpassung bis zu nötigen Upgrade alle Hilfestellungen, die man benötigt. Da es sich bei TYPO 3 ja um eine frei Plattform handelt, gibt es laufend Neuerungen, die implementiert werden und es zahlt es sich aus, einen Partner zu haben, der den Überblick behält.

Technische Umsetzung ohne Probleme vom Fachmann
In diesem Zusammenhang ist es übrigens sinnvoll, einen Anbieter (wie etwa Proseco IT-Security & Consulting) zu engagieren, wo neben der rein technischen Umsetzung auch das Design ganz nach den jeweiligen Wünschen erstellt wird. Problemlos können auch ältere Projekte auf den neuesten Stand gebracht werden, was gerade bei Onlineshops mit einer Vielzahl von Produkten teilweise völlige neue Möglichkeiten bringt und für die Kunden nicht selten in einem deutlich verbesserten Shopping-Erlebnis mündet.

Auch der Content kann extern erstellt werden
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, den passenden Content – streng nach den neuesten Erkenntnissen und Bedürfnissen von Suchmaschinen und Seitenbesuchern – extern verfassen zu lassen. Man braucht sich also selbst nicht um die technischen Hintergründe der Internetplattform zu kümmern und sogar das Befüllen und Pflegen der Inhalte kann ausgelagert werden. Damit bekommt man ein Rundumsorglos-Paket, das den aktuellen Gegebenheiten der Onlinewelt entspricht. Man muss also als Unternehmer nur noch die passenden Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen, schon können diese problemlos über das Internet vermarktet werden. Ein wichtiger und gewinnbringender Schritt, wenn man bedenkt, das rund die Hälfte aller Firmen in unseren Breiten immer noch keine oder nur eine ganz minimale Präsenz im Web besitzt. (Foto: Flickr.com BY © Carsten Lorentzen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*